Orlando Boeck ist ein deutscher Komponist für Film und Medien. 

Zunächst studierte er Komposition mit Fokus auf Neuer Musik bei Fabien Lévy und Yasutaki Inamori an der Hochschule für Musik Detmold.

Neben einem experimentellen Zugang zum Schaffen von Musik durfte er hier ein breitgefächertes, stilistisch facettenreiches kompositorisches Handwerk erlernen. Seit 2021 studiert er Filmmusik an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

 

Sein besonderes Interesse gilt fantasievollen, berührenden und mitreißenden filmischen Geschichten und auch wie die Sprache der Musik dabei helfen kann, sie lebendig und erfahrbar werden zu lassen.

 

Contacts: 

 

orlando.boeck@filmuniversitaet.de

 

orlandoboeck.com

Zurück